Die Stadt gibt Gas

Mobil in Bad Reichenhall

Ob von Schwarzbach nach Bayerisch Gmain oder von Piding an den Thumsee – 17 Busfahrer und drei Werkstattmitarbeiter sorgen täglich für den öffentlichen Personennahverkehr in und um Bad Reichenhall. Das Besondere daran: In Bad Reichenhall fahren alle neun Busse mit Erdgas – umweltfreundlich und nachhaltig.

Hinzu kommt außerdem die Citybuslinie durch die Bad Reichenhaller Innenstadt. Die hier eingesetzten drei Busse sind die einzigen, die noch nicht mit Erdgas fahren können. Auf Grund von teilweise engen Straßen dürfen die Busse maximal 9,50 Meter lang sein – Erdgasbusse in dieser kleineren Ausführung gibt es aber noch nicht.

Elektromobilität als Zukunftsvision

Für die Citylinie sind bereits Elektrobusse angedacht. Ein Testmodell war bereits für einige Wochen im Einsatz. Sofern Reichweite und Finanzierung passen, wird auch dieser Neuerung nichts im Wege stehen.

Freie Fahrt voraus

Seit 19. April fahren Gäste und Einheimische an Wochenenden und Feiertagen kostenlos mit allen Bussen der Stadtwerke Bad Reichenhall.

E-Bikes für mehr Freizeitspass

Das Bad Reichenhaller Unternehmen movelo ist seit über 10 Jahren der Experte für eBike-Mobilität. Sowohl an der RupertusTherme als auch beim Nemopoint können die akutellen Fahrräder ausgeliehen werden. Eine neue E-Bike-Ladestation findet man nun in der Innenstadt am Ortenaupark.

Wir arbeiten dran

Ladestationen für E-Autos an der RupertusTherme und an der Spitalgasse sind bereits in Planung. Auch an einem Konzept für E-Bike-Ladestationen wird gearbeitet.